Ein paar Dinge…

… in eigener Sache. Eigentlich wollte ich gestern nach der Messe so einiges hier an den Start bringen, wurde dabei aber von meinem Provider gehindert. Ich hatte mir einiges vorgenommen, konnte allerdings einfach überhaupt gar nichts vorbereiten, weil ich nicht einmal im Hintergrund etwas für später speichern konnte, denn wie einige vielleicht mitbekommen haben, gab es im Süden und Westen der Republik einen großen Flächendeckenden Ausfall des Netzes und so war einfach gar nichts möglich. Leider wird es ein paar Tage dauern, dass wieder aufzuholen. Ein neues Spieltagebuch wird jetzt in der nächsten Zeit regelmäßig erscheinen. Lasst euch überraschen und auch die Top 100, die ich vor der Messe veröffentlicht habe, gibt es jetzt oben im Menü als festen Punkt. Für all diejenigen, die gerne wissen möchte, was der Troll so spielt.

„Ein paar Dinge…“ weiterlesen

Sommerferien!

Hallo Leute! Es ist soweit, der Troll macht ein wenig Sommerpause. Ich fahr zwar nicht weg, aber ein bißchen Ausspannen muss auch mal sein. Vielleicht geht in den nchsten zwei Wochen noch irgendwas, was noch so rumdümpelt online, aber ansonsten bin ich erst in zwei Wochen wieder da. Bis dahin wünsche ich allen einen schönen Sommer. Spielt schön!

Fehlerteufel zu Besuch

Heute eine kurze Meldung in eigener Sache, auf Boardgamegeek.com, wo man mich auch finden kann und meine Reviews etwas zeitverzögert auch in rein textlicher Form (also ohne Bilder) erscheinen, wurde ich von einigen Usern auf zwei leicht fehlerhafte Reviews hingewiesen. Der erste Fehler betrifft das Review zu Keyforge. Dort habe ich fälschlicherweise die Anzahl der Karten eines Decks falsch angegeben. Es sind 37 Karten und nicht 31. Damit kommt man also auf 12 Karten pro Fraktion plus die Archontenkarte.

Der zweite Fehler und da muss ich leider zugeben, bin ich dem Schwerkraft-Verlag voll auf den Leim gegangen, betrifft das Review zu Winzige Verliese. Ursprünglich habe ich behauptet das das Spiel zur Tiny Epic Reihe von Gamelyn gehört, weil es beim Schwerkraft-Verlag in der gleichen Winzige Welten Reihe erschienen ist. Das ist aber falsch, denn das Spiel ist von Asmadi und heisst im Original auch One Deck Dungeon. Warum der Schwerkraft-Verlag es dort miteinordnet, kann ich nicht genau sagen, vermutlich weil es passt, aber damit habe ich das richtig gestellt. Beide Reviews wurden aktualisiert.