Exit – Das Spiel: Spieltroll Ranking

Da meine Frau und ich ziemlich große Fans dieser Spiele-Reihe des KOSMOS-Verlages sind, habe ich mich entschlossen mal meine Meinung zu allen Exit-Spielen, die bisher veröffentlicht worden sind, abzugeben und in ein eine Reihenfolge zu bringen. Also welches hat uns am besten gefallen und welche fanden wir eher nicht so gut. Ganz zu Beginn des Blogs habe ich mal eine Review zu dem System der Exit-Spiele verfasst und habe das jeweils bei den Exits, die vom Format her etwas anderes als die kleine Schachtel her darstellten, wiederholt. Das sprach natürlich damals nur für ein paar Spiele, die wir gespielt hatten, aber heutzutage, wo wir alle Teile gespielt haben, sieht die Faktenlage ein wenig anders aus. Natürlich werde ich hier gar nichts spoilern, ich möchte ja das ihr all das auch noch selber erleben könnt. Wir finden diese komplete Serie nämlich sehr spielenswert. Also ich werde höchstens das Setting anreißen und ein paar Worte zu jedem Teil verlieren, warum es uns besonders gut oder nicht so gut gefallen hat. Ich werde aber nie zu konkret werden. Außerdem möchte ich aus diesem Beitrag in Zukunft ein Dauerangebot machen und es in Zukunft erweitern, wenn neue Teile hinzu kommen.

„Exit – Das Spiel: Spieltroll Ranking“ weiterlesen

Exit – Die Katakomben des Grauens

Exit – Die Katakomben des Grauens / Foto: Spieltroll

Die Exit Games von Kosmos sind sich in ihrer Machart natürlich alle recht ähnlich und deshalb habe ich bisher nur einmal generell etwas zu der Serie von Inka und Markus Brand gesagt, aber natürlich unterscheiden sie sich alle in ihrer Erzählweise und den enthaltenen Rätseln. Zum Beispiel würde ich den Mord im Orientexpress nochmal deutlich von den anderen Exitspielen abgrenzen, weil man hier nicht entkommen muss, sondern einen Mörder fangen muss, bis man mit dem Zug wieder zum stehen kommt. Ab und zu kann es also doch nochmal angebracht sein etwas zu der Serie zu sagen und deshalb möchte ich auch zum vorliegenden Spiel – die Katakomben des Grauens etwas sagen. Ist er doch der erste der Exit-Reihe, der in einem anderen Format daherkommt und das hängt einfach damit zusammen, dass mehr Material in den Karton passen muss, weil die Spieldauer doppelt so lang sein soll. Quasi doppelt soviel Spiel. Ob das so stimmt?

„Exit – Die Katakomben des Grauens“ weiterlesen