#04 Was ist eigentlich? – Kennerspiel

Nach dem Familienspiel folgt das Kennerspiel, nicht nur in dieser Serie sondern auch für ambitioniertere Spieler, die etwas weiter in die Tiefe der Brettspielwelt eintauchen wollen. Wieder einer dieser Begriffe den man recht häufig auch in meinen Blogbeiträgen lesen kann und den ich vielleicht ein wenig anders nutze, als er allgemein hin benutzt wird.

Kennerspiel

Auch dieser Begriff ist durch die Spiel des Jahres-Jury geprägt und taucht so erst im Jahr 2011 zum ersten mal auf, als sich die Jury entschließt einen eigenständigen Preis für komplexere Spiele einzuführen, die der Jury sehr gefallen haben, aber nicht in die selbstgesteckten Grenzen des Spiel des Jahres Preises passten. In den Jahren zuvor behalf man sich mit Formulierungen wie Sonderpreis Komplexes Spiel oder Spiel des Jahres Plus. Somit steht der Begriff seit 7 Wonders für mechanisch etwas komplexere Spiele, die in der Alterskategorie ein bißchen höher angesiedelt sind.

Erst mit dem Begriff des Kennerspiels wird die Einteilung durch die Industrie überhaupt eingeführt. Zuvor wurde nur zwischen Spielen für Kinder und für Familien unterschieden. Pegasus Spiele sind dort sehr präsent und deklarieren ihre Spiele auf den Schachteln gemäß der Einteilung in Kinder, Familie, Kenner und gehen mit weiteren Begriffen sogar noch weiter. Andere Verlage tun es ihnen gleich und benutzen diese Begriffe seitdem in ihren Werbetexten zu bestimmten Spielen.

Ich benutze den Begriff des Kennerspiels in meinem Blog recht häufig, um eine schnelle Kategoriesierung für den Schwierigkeitsgrad eines Spiels zu haben, was bei der Benutzung des Worts mein Hauptantrieb ist. Ein Kennerspiel ist für mich ein Spiel mit mehreren und komplexeren Mechaniken, der Glücksfaktor wird deutlich zurückgeschraubt und die Spieldauer steigt mitunter an. Kennerspiele sind zudem für eine ältere Zielgruppe gedacht und machen auch Erwachsenen Spaß, die etwas mehr von einem Spiel haben wollen, als es das Familienspiel durch seine Zugänglichkeit auch für jüngere Spieler nicht leisten kann.

Bekannte Vertreter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.