Unangenehme Gäste

Unangenehme Gäste

Jahrelang habe ich immer gehofft, dass sich ein Deutscher Verlag für dieses Spiel begeistern kann. Lange hat es gedauert, doch im vergangenen Jahr krallte sich Taverna Ludica dieses Spiel und kündigte an es veröffentlichen zu wollen. Zunächst gab es eine Abfrage über das Interesse auf ihrer Homepage und es sah leider nicht ganz so gut aus. Dann kam das Projekt in die Spieleschmiede und ich habe erneut gehofft und unterstützt. Auch da sah es lange Zeit nicht besonders gut aus, bis es kurz vor Schluß doch noch über die Ziellinie geschoben wurde. Woran das genau liegt kann ich nur erahnen, denn zum einen ist die vordergründige Optik erstmal sehr nichtssagend und eher abschreckend. Außerdem ist der Pitch des Spiels, den man immer wieder zu hören bekommt der des: „Es ist ein Cluedo in gut!“ Cluedo ist für die meisten Gamer jetzt auch nicht das beste Zugpferd. Was dagegen mehr ziehen könnte ist die Dice Tower Excellent Plakette, die es ja wohl nicht umsonst bekam. Tja, ist mir aber alles erstmal egal, ich halte ja nun meine Kopie in den Händen und alles andere wird sich zeigen. Wenn ihr mehr über das Spiel erfahren wollt und wissen möchtet, warum ich so darauf gehofft habe, solltet ihr ein paar Minuten investieren und weiterlesen.

„Unangenehme Gäste“ weiterlesen

#71 – Was ist eigentlich? – Multi-Use Cards

Karten sind eines der am meisten benutzten Elemente in modernen Brettspielen. Sie werden für Ressourcen benutzt, für Aktionen oder geben auch mal verdeckte Ziele vor. Sie sind also sehr vielseitig einsetzbar. Aber es gibt auch Spiele, in denen Karten noch viel mehr können. In diesem Zusammenhang taucht öfter mal der Begriff der Multi-Use Cards auf. Heute soll es in dieser kleinen Rubrik um diesen Begriff gehen, was er genau bedeutet und welche Spiele Beispiele für diese „Mechanik“ sind. Ist das überhaupt eine Mechanik oder nur eine Komponente.

„#71 – Was ist eigentlich? – Multi-Use Cards“ weiterlesen

Spieltrolls Top 100 – 2021 Edition

Wie ihr unter dem permanenten Link oben im Menü schon lesen konntet ist meine Top 100 Liste nur eine Momentaufnahme zum Oktober eines jeden Jahres. Ich nehme die Spiel in Essen als Ausgangspunkt für ein neues Spielejahr und kurz vor der Messe möchte ich diese Liste veröffentlichen. Diese Listen können sich mitunter stark unterscheiden. Spiele schwanken in ihren Positionen einfach nur weil ich sie vielleicht nicht mehr so oft spiele, oder sie auch in meiner Gunst gefallen sind. Fakt ist aber, dass ich weitaus mehr als diese hundert Spiele kenne und diese Liste aus Spielen besteht die ich alle wirklich gut finde. Nächsten Monat zieht diese Liste von 2021 dann oben mit ins Menü ein und ihr könnt die Toplisten eines jeden Jahres dort einsehen und auch vergleichen. Viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Kommentieren. Ach ja, wie ihr euch sicher denken könnt sind die Zahlen in Klammern die Platzierungen des Vorjahres.

„Spieltrolls Top 100 – 2021 Edition“ weiterlesen

SPIEL’21 – Vorschau auf die Veröffentlichungen

Ich lasse dieses Jahr aus gesundheitlicher Vorsicht die SPIEL nochmal aus und hoffe im nächsten Jahr wieder hingehen zu können. Dennoch interessiere ich mich natürlich für sämtliche neuen Veröffentlichungen, die, so muss man es ja in diesem Jahr schon sehen, rund um die Spiel herauskommen werden. Nicht alle Spiele werden rechtzeitig da sein und einige sind bereits schon veröffentlicht worden. Das ganze scheint durch die internationalen Lieferengpässe ein wenig entzerrter zu sein, als in den Jahren davor. So haben diejenigen, die sich auf der SPIEL umschauen werden wahrscheinlich mehr Zeit für weniger Veröffentlichungen. Als ich mich wie immer vorher umgeschaut habe sind mir einige wenige Spiele aufgefallen, auf die ich und wie mir scheint auch noch viele andere einen Fokus gesetzt haben. Bei vielen weiteren Veröffentlichungen, die schon lange angekündigt sind, weiß man immer noch nicht, wann sie genau erscheinen werden. Hier mal ein paar Spiele und Erweiterungen auf die ich mich in diesem Jahr noch sehr freue.

„SPIEL’21 – Vorschau auf die Veröffentlichungen“ weiterlesen

Spieleabend #22

Umzug ist vorbei und nun kann man sich endlich auch mal wieder zu einem Spieleabend treffen, ohne das man das Gefühl hat immer noch so viel zu tun zu haben. Bevor wir das nächste Mal bei uns spielen werden, so es denn ein nächstes mal gibt, denn unsere Arbeitskollegin hat vor in einer Vierergruppe einen Rucksackurlaub in Mexiko zu machen (Schluck!), ging es also nocheinmal in das inzwischen vollständig umgebaute Wohn-/Ess-/Spielzimmer unserer Kollegin. Sohnemann war ebenfalls mit von der Partie und musste am nächsten Morgen, wegen der Wahl früh raus, so dass wir uns früher als gewohnt trafen und den Abend ebenso auch früher wieder beenden wollten. Manchmal kommt es aber doch anders als man denkt.

„Spieleabend #22“ weiterlesen

Great Plains

Great Plains

Die Lookout-Zweispieler-Serie geht in die nächste Runde und inzwischen kaufe ich sie eigentlich fast blind und entscheide später mich eventuell wieder zu trennen. Trevor Benjamin und Brett J. Gilbert als Namen versprechen mir hier als Autoren bei Great Plains auch eine gewisse Qualität. Der Name und das Aussehen des Spiels deuten auf ein indianisches Thema hin, denn mit den Great Plains sind die Regionen des mittleren Westens der USA, östlich der Rocky Mountains, gemeint, die aus den großen Prärie- und Steppengebieten bestehen, in denen früher die Ureinwohner Amerikas auf Bisonjagd gingen. ansonsten wusste ich im Vorfeld rein gar nichts über das Spiel und war auch überrascht von dem Gewicht des Spiels als ich es in die Finger bekam. Es wiegt fast nichts. Also auch spielerisch ein Leichtgewicht?

„Great Plains“ weiterlesen

Was spielst du so? – September 2021

Der Spieltrieb, der in den vergangenen Monaten ziemlich auf Eis lag, läuft langsam wieder an. Sehr langsam leider, aber immerhin. Was heißt das konkret? Ich würde gerne viel mehr spielen als ich es im Moment tue. Vor allem wenn ich sehe, was da an gebacktem Zeug so langsam bei mir eintrudelt und Spiele die ich vorbestellt habe einlaufen. Ich will das alles so schnell es geht ausprobieren und darüber schreiben. Im Moment könnte ich gefühlt ganze Romane schreiben, aber mir bleibt leider nicht soviel Zeit, wie ich gerne hätte. So richtig schöne Spieletage mit meiner Frau, an denen wir mal vier, fünf Spiele ausprobiert haben fehlen leider noch. Aber auch das wird wieder kommen. Momentan überwiegt noch vorsichtiges ausprobieren, mal an einem Abend in der Woche oder am Wochenende. Aber auch ein Spieleabend mit unserer Arbeitskollegin hat wieder stattgefunden. Deswegen gibt es diesen Monat weiterhin nur ein paar ganz vereinzelte Neuheiten, oder sagen wir besser, für mich Neuheiten. Aber seht selbst, mit was ich meine Zeit verbracht habe.

„Was spielst du so? – September 2021“ weiterlesen

#70 Was ist eigentlich? – Sandbox-Spiel

Auf der Schulbank soll es heute um einen Begriff gehen, der in der letzten Zeit auch immer häufiger im Zusammenhang mit Brettspielen zu hören ist. Insgesamt ein schwieriger Bereich, denn die Meinungen gehen hierbei recht weit auseinander. Einge behaupten sogar soetwas wie ein Sandbox-Spiel kann es uner den Brettspielen gar nicht geben. Das sehe ich anders, wobei man sich hier auch nicht sklavisch am Begriff festhalten sollte. Betrachten wir uns die Sandbox-Spiele mal etwas näher.

„#70 Was ist eigentlich? – Sandbox-Spiel“ weiterlesen

Bilderrätsel für Spielenerds #29

Da sind die ersten drei Wochen auch schon wieder um und es wird Zeit für Teil 2 der Bilderrätsel Saison Nummero 4. Auch diese Woche drei Pixelbilder unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die nächsten drei Buchstaben des Alphabets für das ABC-Rätsel. Diese Woche D bis F. Außerdem auch diese Woche wieder eine Nahaufnahme eines Spielstartgegenstandes. Bin sehr gespannt ob das jemand erkennt? Es gibt nichts zu gewinnen, einfach nur so zum Spaß!

„Bilderrätsel für Spielenerds #29“ weiterlesen

Dreamscape

Dreamscape

Gestaltet euer Traumland steht da auf der Schachtel und trotz des abstrakten Themas, war wohl eine Aussage über ein Spiel über Träume, nie so wahr. Dreamscape wirkt in jeder Hinsicht ersteinmal sehr besonders. Als ich zum erstenmal auf das Spiel aufmerksam wurde, war das zunächst einmal wegen der Optik der Spieleschachtel. Diese ist wunderschön gestaltet und die Illustrationen wirken ein bißchen so, als ob sie aus einem Kinderbuch entsprungen sind. Schaut man sich dann das Material des Spiels und die Gestaltung des Inhalts an, wird einem schnell bewusst, das man sich hier wahnsinnig viel Mühe mit dem Thema gegeben hat. Erst dann wird einem klar, worum es tatsächlich in diesem Spiel geht und der Satz unten auf dem Cover erscheint einem wirklich ziemlich passend. Wir gestalten hier tatsächlich Träume. Wir visualisieren sie durch Landschaften. Das mag auf den einen oder anderen ersteinmal abschreckend wirken, ich aber mag Spiele die nicht immer die ausgelutschten thematischen Pfade beschreiten. All das macht Dreamscape ersteinmal zu einem wirklich interessanten Kandidaten. Seltsam nur, dass es um das Spiel relativ ruhig geblieben ist.

„Dreamscape“ weiterlesen