Aventuria – Heldenreigen Erweiterung

Aventuria – Heldenreigen Erweiterung / Foto:
Spieltroll

Bei einem Spiel, indem es darum geht Abenteuer mit einem Helden zu erleben ist, sofern es gut ist und Spaß macht, das wichtigste, dass man genug Abentuer oder Szenarien hat, die man spielen kann. Aventuria gefiel mir und meiner Frau rein spielerisch sehr gut, nur leider waren wir mit der Grundbox viel zu schnell durch. Sind alle Abenteuer gespielt verlangt es nach Nachschub, denn man kann die vorhandenen Abenteuer zwar erneut spielen, aber die Geschichte nimmt einen ähnlichen Verlauf und man kennt sie halt schon. Lediglich die Kämpfe gestalten sich anders. Deshalb ist es für uns wichtig, dass es Nachschub gibt. Aventuria ist inzwischen schon seit 2016 auf dem Markt und seitdem sind einige Erweiterungen erschienen. Heldenreigen ist eine reine Abentuererweiterung, soll heißen hier bekommen wir ganz viel neues Spielfutter.

Was ist neu?

Okay, es befinden sich nicht nur Abenteuer in der Box, nein, es gibt auch ein neues Heldendeck, das aus 32 Karten besteht, hier spart man sich die Lebenspunktekarten, denn diesem Set liegt ein Lebenspunktezähler in Form einer Anzeigescheibe bei. Ein paar Standardmarker für Lebenspunkte usw. liegen auch noch bei, der Stanzbogen war halt noch nicht voll. Der Hauptfokus dieser Erweiterung liegt ja ganz klar auf den Abenteuern und davon bekommt man hier sechs Stück mit insgesamt 41 Abenteuerkarten, 19 Schergenkarten, 7 Belohnungs- und 21 Sonstigen Karten. Insgesamt befinden sich also 120 Karten in dieser Erweiterungsbox. Alle Abenteuer sind Kurzabenteuer.

Aventuria – Heldenreigen – Charakterdeck und Abenteuerkarten

Wie läuft das ab?

Eines vorweg, auch in Heldenreigen kommen ein paar neue Regeln zum Einsatz. Einige dieser Regeln habe ich schon im Review zur Erweiterung Das Steinerne Schiff besprochen. Das sind in diesem Fall die Schergenkarten für Tiere und Schwärme und die Kampfumgebungen. Diese werde ich hier nicht nochmal erwähnen, um euch darüber zu informieren, folgt bitte diesem Link.

Neues Heldendeck

Auch Heldenreigen bringt einen neuen spielbaren charakter samt Deck mit. Rowena aus dem Überwals, eine bornländische Katzenhexe. Ein weiterer magiebegabter Charakter, der durch subtile Zauber versucht seine Gegner zu überwinden. Kein Haudrauf-Charakter, aber eine fähige Ergänzung zu jeder Gruppe. Neue Regeln gibt es mit ihr allerdings nicht zu beachten.

Ermittlungskarten

Die große Neuerung dieser Erweiterung steckt eigentlich in der neuen Abenteuerkartenart, den Ermittlungskarten. Diese sind ein neues Spielement und tauchen in diesem Set in zweien der sechs Abenteuer auf. Auf ihnen müssen die Helden Aktionen ausführen. Werden sie aufgedeckt werden in einem Kreis ganz oben auf der Karte eine bestimmte Anzahl Abenteuermarken ausgelegt. Ziel der Helden ist es die Marken in weitere Kreise weiter unten auf der Karte zu befördern, bis das Ziel erreicht ist. Das ziel hilft einem dann meistens weiter oder bringt neue Karten ins Spiel. Auf den Kreisen vorrücken können sie durch abgelegte Proben. Neben den einzelnen Kreisen stehen zu absolvierende Proben und wenn sie gelungen sind, wird eine Marke nach unten verschoben. Die Helden können sich pro Runde nur einer Probe widmen für die Kosten einer Ausdauer. Sind sie nicht erfolgreich können sie es aber für jeweils eine Ausdauer erneut probieren. Nur wenn sie erfolg hatten, dürfen sie keine andere Probe mehr absolvieren. Simples Prinzip aber für das erzählen von Geschichten in Aventuria ganz sinnig und spaßig.

Abenteuer

Viel mehr Neuerungen gibt es in Heldenreigen nicht. Insgesamt sind sechs Abenteuer in der kleinen Schachtel enthalten. Hier nochmal zur Übersicht alle Abenteuer der Box:

  • Hexenreigen (Kurzabenteuer)
  • Ein Goblin mehr oder weniger (Kurzabenteuer)
  • Die gehäutete Schlange (Kurzabenteuer)
  • Kibakadabra (Kurzabenteuer)
  • Die Thorwalertrommel (Kurzabenteuer)
  • Kaiser der Diebe (Kurzabenteuer)

Das Fazit

Meine Frau wollte diese Erweiterung unbedingt haben, weil sie diesen Hexencharakter enthält, der sich, obwohl sie eigentlich nichts wirklich neues mitbringt doch irgendwie anders, indirekter spielt. Das war wohl die Intension der Autoren und das ist durchaus gelungen. Ansonsten ist diese Erweiterung ideal für Leute, die einfach neues Abenteuerfutter suchen. Immerhin sechs grundverschiedene Abenteuer mit zum Teil neuen Mechaniken bringen ersteinmal eine Menge neues für die Spieler von Aventuria. Spieler die ersteinmal nur Abentuer als Ergänzung suchen und noch nicht so viel Geld ausgeben wollen ist die Heldenreigen-erweiterung sicherlich eine sehr gute Wahl. Insgesamt muss ich sagen, hat man sich bei der Struktur dieser Erweiterungssets durchaus Gedanken gemacht und bietet unterschiedlichen Käufern unterschiedliche Möglichkeiten. Klare Kaufempfehlung für Fans des Spiels. Wer hauptsächlich neue Abenteuer sucht, ist hier auf der richtigen Spur mit einem schönen ergänzenden Heldendeck.


  • Verlag: Ulisses Spiele
  • Autor(en): Lukas Zach, Michael Palm
  • Illustrator(en): diverse
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Spieleranzahl: 2 – 4 Spieler
  • Dauer: 45 – 180 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.