Was spielst du so ? – Januar 2021

Da ist der erste Monat des neuen Jahres doch glatt schon wieder um, und wie schnell das ging, kann ich gar nicht so richtig glauben. Dabei habe ich relativ wenig Zeit mit Spielen an sich zugebracht, was man der heutigen Aufzählung auch deutlich anmerken wird. Im Januar miste ich meistens zu Hause ein wenig aus. Ihr wisst schon, das, vor dem sich passionierte Brettspieler fürchten, weil sie Spiele abgeben müssen. Das Platzproblem schlägt mal wieder zu. Etwas das ganz viele Spieler akut haben. Wobei, wenn ich so könnte, wie ich wollte, dann hätte ich wahrscheinlich eine ganze Wohnung voll mit Spielen. Meine Frau würde zwar sagen, dass das bereits jetzt so ist, aber ich finde unsere Sammlung ist schon recht überschaubar. Brettspiele fressen nunmal leider Platz. Demnächst werde ich dazu auch mal ein paar Gedanken veröffentlichen, aber an dieser Stelle soll es ja darum gehen, was wir im Januar alles gespielt haben. Ein paar Neuheiten, oder für uns neue Spiele, waren auf jeden Fall auch dabei.

„Was spielst du so ? – Januar 2021“ weiterlesen

Rassismus und Spiele – Der Fall Tascini

Klingt ein wenig reißerisch, das gebe ich zu, aber ich habe das Geschehen verfolgt und muss meinen Senf einfach dazu beitragen. Beruflich bin ich leider immer wieder gezwungen mich mit dem Thema Rassismus zu beschäftigen und mein Blog trägt nicht zuletzt deswegen das Logo, der Spielend für Toleranz-Bewegung. Am letzten Wochenende kochte plötzlich ein Post des Italieners bei Facebook hoch und sorgte für einiges an Trubel. Zufälligerweise spielten meine Frau und ich am letzten Wochenende gerade eine Partie Tekhenu von ihm und David Turczi. Ein Spiel das schon etwas länger bei uns rumsteht und für das ich vor hatte bald eine Review zu verfassen. Nun bin ich mir dessen nicht mehr so sicher und möchte einmal darlegen, was mich in diesem Zusammenhang alles bewegt.

„Rassismus und Spiele – Der Fall Tascini“ weiterlesen

Spiele des Jahres 2020

Ich kann es kaum glauben, dass ich das jetzt schon zum dritten Mal mache. Hätte mir das vor fünf Jahren jemand gesagt, ich hätte es nicht geglaubt. Aber es ist tatsächlich so, denn auch in diesem Jahr, das für uns alle hart und eine Herausforderung war, möchte ich euch meine 10 besten Spiele des Jahres nennen. Wie immer am letzten Tag des Jahres und wie immer mit ein paar Anmerkungen. Zum einen muss allen bewusst sein, das dieser Blog für mich ein Hobby ist und ich weit davon entfernt bin, sämtliche Spiele eines Jahrgangs gespielt zu haben. Das kann ich nicht und das würde ich auch gar nicht wollen. Das heisst, diese Liste spiegelt meine persönliche Meinung wieder und basiert auf meiner Kenntnis zu genau diesem Zeitpunkt. Ich werde mit Sicherheit auch in den ersten Monaten des neuen Jahres noch viele Spiele aus dem Jahr 2020 antesten und spielen. Sollten Spiele dabei zeitnah eine Veränderung dieser Liste herbeiführen, so werde ich euch das wissen lassen, denn das ist in der Vergangenheit durchaus schon vorgekommen. Wenn ich aber erst im Mai ein Spiel aus 2020 spiele, das mir besser als irgendwas auf dieser Liste gefallen sollte, dann ist es halt so. Das interessiert dann auch niemanden mehr. Nun starten wir aber direkt in meine bisher 10 besten Spiele des Jahres 2020.

„Spiele des Jahres 2020“ weiterlesen